Femap ist der hochfunktionelle Pre/Postprozessor für die Erstellung von Finite Elemente Modellen als Vorbereitung für FEM Berechnungen und Analysen und zur Auswertung von Berechnungsergebnissen. Besonders beliebt ist Femap als Paket mit dem bewährten NX Nastran Solver.

Yacht

Die Hauptbestandteile von Femap sind der Parasolid-Kern für die Erstellung und Bearbeitung von Geometrie, der leistungsfähige Mesher für die Generierung und Modifikation von Punkt-, Linien-, Flächen-, Solid- und Spezialelementen sowie der Postprozessor für die Auswertung und Dokumentation der Berechnungsergebnisse. Die Vernetzung kann auf Elementebene und/oder auf der Geometrie durchgeführt werden. Lasten und Randbedingungen können auf Knoten/Elemente und/oder Geometrie aufgebracht werden. Der integrierte Analyse-Manager unterstützt den Anwender bei der Aufbereitung der Daten für die FEM-Analyse. Dabei werden neben NX Nastran und MSC.Nastran diverse andere Solver wie z.B. Abaqus, Marc und Ansys unterstützt.
Flugzeug FEM-Modell
Femap bietet echten Windows Standard wie 99 Undo/Redo Schritte, eine kontextsensitive Onlinehilfe, Copy/Paste, usw. 2D/3D-Geometrien können aus allen gängigen CAD-Systemen übernommen oder mit dem implementierten Parasolid-Kern selbst generiert werden. Für die Modifikation und Idealisierung der Geometrie stehen umfangreiche Möglichkeiten zur Verfügung und erlauben eine Bereinigung unabhängig vom CAD-System. Bei Bedarf können die Daten in diversen Formaten exportiert werden. Femap ist das ideale Werkzeug für die Erzeugung von Balken-, Schalen- und Solidstrukturen und das Postprozessing der Berechnungsergebnisse. Für die Auswertung der Berechnungsergebnisse steht eine Vielzahl von Optionen zur Verfügung: XY-Plots, Verformungen, Contourdarstellungen von Spannungen, Vektoren, Ergebnislisten, Animationen, etc.Auch in wirtschaftlicher Hinsicht setzt Femap Bestmarken, kostet es doch weniger als eine Step-Schnittstelle für manches High-End CAD-System.

Femap Oberfläche

  • intuitive, moderne Windowsoberfläche mit Copy/Paste, 99 Undo/Redo, etc.
  • einfache Anpassung der Oberfläche durch den Anwender
  • Parallelbearbeitung mehrerer Modelle
  • dynamisches Drehen, Verschieben und Zoomen der Modelle
  • umfangreiche Elementbibliothek mit Unterstützung für diverse Solver
  • Im- und Export zu FEM-Systemen: Abaqus, Adina, Ansys, Marc, NX Nastran, MSC.Nastran, etc.
  • leistungsstarke Geometriemodellierung und Solid Modeling mit Parasolid-Kern
  • Schnittstellen zu allen gängigen CAD-Systemen:
    • Im- und Export (Basisversion): Solid Edge, Solid Works, NX, Pro/E, ACIS, Parasolid, Step, IGES, STL
    • Import (Basisversion): VDA-FS, IGES, DXF, Catia V4
    • Import (Zusatzmodul): Catia V5
  • Unterdrücken/Entfernen von störenden Geometriedetails
  • automatische Bereinigung von 3D Geometrien
  • Trimmen und Verlängern von Flächen
  • Profilgenerator für Balkenelemente
  • interaktive Variation der Netzgröße in Echtzeit
  • automatische Vernetzung von Linien, Flächen und Solids
  • Kombination von Einzelflächen zu einer gemeinsamen Fläche
  • Kombination von einzelnen Linien zu einer gemeinsamen Linie
  • semiautomatische Mittelflächengenerierung
  • semiautomatische Hexaedervernetzung
  • leistungsstarke API-Programmierschnittstelle
  • Verwaltung der Solvereinstellungen über Analysemanager
  • unterstützt 64 Bit Windows Systeme
  • hervorragender und schneller Support
  • deutschsprachiges Anwenderforum
Femap kostenlos für 45 Tage testen

Femap ab € 318,- mieten

Weitere Informationen:

Vessel FEM-Modell

Bei Fragen zu den von uns angebotenen Simulationslösungen oder Dienstleistungen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Sie können sich jedoch auch einfach über das FEM-Forum mit anderen Anwendern austauschen:

FEM-Forum